In this category:

    FLEURSDUMAL POETRY LIBRARY - classic, modern, experimental & visual & sound poetry, poetry in translation, city poets, poetry archive, pre-raphaelites, editor's choice, etc.
    POETRY ARCHIVE
    Archive Q-R
    FICTION & NON-FICTION - books, booklovers, lit. history, biography, essays, translations, short stories, columns, literature: celtic, beat, travesty, war, dada & de stijl, drugs, dead poets
    FICTION & NONFICTION ARCHIVE
    Archive Q-R
    LITERARY NEWS & EVENTS - art & literature news, in memoriam, festivals, city-poets, writers in Residence
    Art & Literature News
    FICTION & NON-FICTION - books, booklovers, lit. history, biography, essays, translations, short stories, columns, literature: celtic, beat, travesty, war, dada & de stijl, drugs, dead poets
    BOOKS
    Joseph Roth

New on FdM

  1. Friedrich Nietzsche: Dem unbekannten Gott
  2. Friederike Mayröcker: Requiem for Ernst Jandl
  3. Ernest Potters (1953-2022): fotograaf en artistiek gangmaker
  4. Red, novel by Felicity McLean
  5. The Jealousy Man and Other Stories by Jo Nesbo
  6. Season of Dares. Poetry by Leah Silvieus
  7. The Song Of Iron by Lola Ridge
  8. The Hurting Kind. Poetry by Ada Limón
  9. Ik sta helemaal alleen. Biografie Theo van Doesburg
  10. An Insomniac’s Slumber Party with Marilyn Monroe by Heidi Seaborn

Or see the index

All categories

  1. AUDIO, CINEMA, RADIO & TV (189)
  2. DANCE & PERFORMANCE (53)
  3. DICTIONARY OF IDEAS (175)
  4. EXHIBITION – art, art history, photos, paintings, drawings, sculpture, ready-mades, video, performing arts, collages, gallery, etc. (1,432)
  5. FICTION & NON-FICTION – books, booklovers, lit. history, biography, essays, translations, short stories, columns, literature: celtic, beat, travesty, war, dada & de stijl, drugs, dead poets (3,340)
  6. FLEURSDUMAL POETRY LIBRARY – classic, modern, experimental & visual & sound poetry, poetry in translation, city poets, poetry archive, pre-raphaelites, editor's choice, etc. (4,327)
  7. LITERARY NEWS & EVENTS – art & literature news, in memoriam, festivals, city-poets, writers in Residence (1,561)
  8. MONTAIGNE (105)
  9. MUSEUM OF LOST CONCEPTS – invisible poetry, conceptual writing, spurensicherung (53)
  10. MUSEUM OF NATURAL HISTORY – department of ravens & crows, birds of prey, riding a zebra (103)
  11. MUSEUM OF PUBLIC PROTEST (117)
  12. MUSIC (202)
  13. PRESS & PUBLISHING (89)
  14. REPRESSION OF WRITERS, JOURNALISTS & ARTISTS (107)
  15. STORY ARCHIVE – olv van de veestraat, reading room, tales for fellow citizens (16)
  16. STREET POETRY (46)
  17. THEATRE (182)
  18. TOMBEAU DE LA JEUNESSE – early death: writers, poets & artists who died young (328)
  19. ULTIMATE LIBRARY – danse macabre, ex libris, grimm & co, fairy tales, art of reading, tales of mystery & imagination, sherlock holmes theatre, erotic poetry, ideal women (210)
  20. WAR & PEACE (106)
  21. · (2)

Or see the index



  1. Subscribe to new material: RSS

Joseph Roth: Rot und Weiß. Wanderer zwischen den Städten

»Ich habe die weissen Städte so wiedergefunden, wie ich sie in den Träumen gesehn hatte.

« Von Lyon über Vienne, Les Baux, Nîmes, Avignon und Arles, Tarascon nach Marseille – mit dreißig Jahren geht Joseph Roth den klingenden Namen der Sehnsuchtsorte seiner Jugend nach, sein frühester Traum erfüllt sich und er wird dort, wo er nie war, »wieder ein Kind«.

Ausgestattet mit einem Reportageauftrag der »Frankfurter Zeitung« geht Roth 1925 auf eine Reise durch den französischen Midi: »Die weißen Städte« des unteren Rhônetals und der Provence mit Marseille sind sein Ziel. Es sind die Orte, in die er sich als Kind aus dem galizischen Schtetl Brody gewünscht hat.

Was er als Reisebuch unter dem Titel Die weißen Städte komponiert, sollte so nie gedruckt werden. Das Buch, ein Schlüsselwerk Joseph Roths, erhält sich bloß als Typoskript. Auch in den späteren Werkausgaben und Anthologien findet es entweder entstellt oder nur in anteiliger Überlieferung Aufnahme. Nun werden Die weißen Städte erstmals vollständig, anhand des im Literaturarchiv Marbach verwahrten Typoskripts von Roths letzter Hand veröffentlicht.

Wie Joseph Roth auf seiner Reise durch Südfrankreich eine Traumreise in ost-westlicher Richtung reflektiert, hatte er zuvor die umgekehrte Route genommen: 1927 erscheint sein Großessay über das Ostjudentum Juden auf Wanderschaft, geschrieben für »Westeuropäer, die auf ihre sauberen Matratzen nicht stolz sind«.

Von galizischen Städten und dunklen Bethäusern – aber auch von Ostjuden in den westeuropäischen Ghettos von Paris, Wien und Berlin schreibt Roth. In der Zusammenschau mit den Weißen Städten, mit denen die Juden auf Wanderschaft vielfach korrespondieren, finden wir uns in der zentralen Stelle von Joseph Roths Werk, zwischen persönlichem Essay und literarischem Schreiben, zwischen der Feuilleton-Gewitztheit des Journalisten und der Poetik des Prosadichters.

Volker Breidecker führt durch beide Texte, reichert sie an durch Lektüren von Briefen an Freunde und Zeitgenossen, unveröffentlichten Texten aus den Archiven und entdeckt uns durch die tiefe Kennerschaft der Materialien in einem biographischen Essay den Joseph Roth der 1920er-Jahre.

Joseph Roth (1894–1939) war österreichisch-jüdischer Romancier und Journalist. Nach Kindheit und Jugend im galizischen Städtchen Brody wird Roth mit Stationen über Lemberg und Wien zu einem der wichtigsten Autoren der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen. Er stirbt verarmt und nach schwerer Krankheit noch vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs 1939 in Paris.

Volker Breidecker (geb. 1952 in Mainz) ist als Literaturwissenschaftler und Publizist einer der besten Kenner Joseph Roths und seiner Zeitgenossen. Für die Andere Bibliothek erschloss er Leben, Werk und Schicksal von Grete De Francesco in ihrer wiederentdeckten Studie Die Macht des Charlatans (Band 434, Februar 2021).

Joseph Roth
Rot und Weiß
Wanderer zwischen den Städte
03.2022
Seitenanzahl: 334
Originalausgaben
Bandnummer: 446
Mit einem Nachwort von Volker Breidecker.
Originalausgabe, nummeriert und limitert.
Fadenheftung mit Lesebändchen.
Buchgestaltung: Buchgut, Berlin
ISBN: 9783847704461
44,00 EUR

• fleursdumal.nl magazine

More in: Archive Q-R, Archive Q-R, Art & Literature News, Joseph Roth

Previous and Next Entry

« | »

Thank you for reading FLEURSDUMAL.NL - magazine for art & literature