In this category:

Or see the index

All categories

  1. CINEMA, RADIO & TV
  2. DANCE
  3. DICTIONARY OF IDEAS
  4. EXHIBITION – art, art history, photos, paintings, drawings, sculpture, ready-mades, video, performing arts, collages, gallery, etc.
  5. FICTION & NON-FICTION – books, booklovers, lit. history, biography, essays, translations, short stories, columns, literature: celtic, beat, travesty, war, dada & de stijl, drugs, dead poets
  6. FLEURSDUMAL POETRY LIBRARY – classic, modern, experimental & visual & sound poetry, poetry in translation, city poets, poetry archive, pre-raphaelites, editor's choice, etc.
  7. LITERARY NEWS & EVENTS – art & literature news, in memoriam, festivals, city-poets, writers in Residence
  8. MONTAIGNE
  9. MUSEUM OF LOST CONCEPTS – invisible poetry, conceptual writing, spurensicherung
  10. MUSEUM OF NATURAL HISTORY – department of ravens & crows, birds of prey, riding a zebra
  11. MUSEUM OF PUBLIC PROTEST- photos, texts, videos, street poetry
  12. MUSIC
  13. PRESS & PUBLISHING
  14. REPRESSION OF WRITERS, JOURNALISTS & ARTISTS
  15. STORY ARCHIVE – olv van de veestraat, reading room, tales for fellow citizens
  16. STREET POETRY
  17. THEATRE
  18. TOMBEAU DE LA JEUNESSE – early death: writers, poets & artists who died young
  19. ULTIMATE LIBRARY – danse macabre, ex libris, grimm and others, fairy tales, the art of reading, tales of mystery & imagination, sherlock holmes theatre, erotic poetry, the ideal woman
  20. ·




  1. Subscribe to new material:
    RSS     ATOM

Nachrichten aus Berlin

· Ein fantastischer Blick auf die Welt: Der aspekte-Literaturpreis 2017 geht an Juliana Kálnay · JOEP EIJKENS: ‘DAS GRÖSSTE ANTIQUARIAT BERLINS’ · Berliner Plakate IV: Protest · Berliner Plakate III: Protest · Anton K. & Paul Boldt: Reise nach Berlin · Berliner Mauer (1961-1989) · Nachrichten aus Berlin: Denkmal 17 Juni 1953 · Keine stimme den Nazis · PROTEST in Berlin: Ai Weiwei arrested · Nachrichten aus Berlin: Impressionen Januar 2011 · Art in Berlin January 2011 · Nachrichten aus Berlin: Reflections 3

»» there is more...

Ein fantastischer Blick auf die Welt: Der aspekte-Literaturpreis 2017 geht an Juliana Kálnay

“Wie viel Leben steckt in vier Wänden? Welche Erinnerungen haften an Böden, Fenstern und Türen?

Wer in einer Wohnung lebt, lebt immer auch in einem Erinnerungsort, in einem Geschichtsraum. Und wenn schon eine Wohnung so viel Geschichten bietet, was hat dann erst ein ganzes Haus zu sagen? In ihrem Debütroman „Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens“ ringt Juliana Kálnay um einen anderen, einen fantastischen Blick auf die Welt. Ein Mann wird zu einem Baum, eine alte Frau spürt wie sich die Räume bei Kälte zusammenziehen, ein ganzes Haus lebt unter dem Gesetz des Unwirklichen. In feinen, leicht verschwommenen Vignetten erzählt Kálnay auf den Spuren des magischen Realismus vom Wundern und Träumen dieser Hausbewohner. Es ist ein Buch, in dem man sich herrlich verlieren kann. Und das große Lust macht auf die Welt des Surrealen.”

So begründet die Jury – Jana Hensel (Autorin), Ursula März (Die Zeit), Daniel Fiedler (Redaktionsleiter ZDF Kultur Berlin) Simon Strauß (FAZ) und Volker Weidermann (Das Literarische Quartett, Der Spiegel – ihre Entscheidung.

Juliana Kálnay erzählt mit Aberwitz und aus vielen Perspektiven, es ist ein Stimmengewirr, ein Puzzle, das sich nach und nach zu einem dichten Bild fügt. Die Charaktere – Bewohner eines rätselhaften Hauses – versuchen, sich einen Reim auf die Dinge des Lebens zu machen, sich selbst und die anderen zu verstehen, tappen aber oft im Dunklen. Kálnays magischer Realismus hält die Handlung in der Schwebe, ohne ins Phantastische abzuheben, das Haus verbindet alle Elemente im Roman.

Der aspekte-Literaturpreis wird in diesem Jahr zum 39. Mal vergeben. Er ist mit 10.000 Euro dotiert und die bedeutendste Auszeichnung für deutschsprachige Erstlingsprosa. Die Preisverleihung findet am Donnerstag, 12. Oktober 2017, 11:30 Uhr im Rahmen der Frankfurter Buchmesse auf dem Blauen Sofa am ZDF-Stand statt.

Juliana Kálnay, geboren 1988 in Hamburg, wuchs zunächst in Köln und dann in Málaga auf. Sie veröffentlichte in deutsch- und spanischsprachigen Anthologien und Zeitschriften und erhielt das Arbeitsstipendium Literatur der Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein 2016. Sie lebt und schreibt in Kiel. »Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens« ist ihr erster Roman.

Juliana Kálnay
Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens
Quartbuch. 2017
192 Seiten. 13 x 21 cm.
Gebunden mit Schutzumschlag
Buch €20,–
ISBN 978-3-8031-3284-0
Klaus Wagenbach Verlag
(www.wagenbach.de)

#  website  aspekte            

Ein fantastischer Blick auf die Welt
Der aspekte-Literaturpreis 2017 geht an Juliana Kálnay
fleursdumal.nl magazine

More in: - Book News, - Book Stories, Archive K-L, Art & Literature News, CINEMA, RADIO & TV, Literary Events, Nachrichten aus Berlin, The Art of Reading


JOEP EIJKENS: ‘DAS GRÖSSTE ANTIQUARIAT BERLINS’

P1210801

‘Das grösste Antiquariat Berlins’

Tegenwoordig komt het er nauwelijks meer van. Maar vroeger vond ik het een aantrekkelijke manier om een grote stad te verkennen: van het ene naar het andere antiquariaat. Want je kwam dan vaak op plekken waar je anders nooit heen zou zijn gegaan en hoefde niets te vinden om toch een leuke dag te hebben. Maar internet heeft ook wat dat betreft veel veranderd – vele antiquariaten verdwenen of zijn nog enkel virtueel te bezoeken.

P1210805

In Berlijn zijn gelukkig nog genoeg antiquariaten om de hierboven weg te volgen, al is ook daar de spoeling dunner geworden, zo merkte ik afgelopen september. Maar goed, zoveel tijd wilde ik deze keer niet spenderen. Ik koos meteen maar voor ‘Buch-Antiquariat Hennwack, das grösste Antiquariat Berlins’. De boekhandel ligt aan de Albrechtstrasse in Berlin-Steglitz en is grotendeels gevestigd in een voormalige drukkerij, te bereiken via een poort en binnenplaats. ‘Wir bieten Ihnen ca. 270.000 Bücher auf 1300 Quadratmetern’, meldt een keurige folder die al klaar ligt op de balie. Daarchter zit een vriendelijke man, op dat moment het enige personeelslid. Of ik foto’s mag maken? Dat kan ik beter aan zijn baas vragen.

P1210806

In afwachting van diens komst bezoek ik ‘mijn afdeling’: fotoboeken. Zeker, ze hebben er heel wat staan, maar kwantiteit is iets anders dan kwaliteit. Interessanter is om gang in gang uit te lopen langs de meest uiteenlopende boeken, keurig gerubriceerd – van wetenschappelijke literatuur tot Russische boeken, van judaica tot ‘Orientalistik’. Alleen al met de tijdschriften zou je een aparte winkel kunnen vullen. Er lopen overigens nauwelijks klanten rond. Het ‘Bücher-Café’ lijkt ook gesloten.

P1210807

Kijk, daar arriveert de baas. Ik mag fotograferen wat ik wil. Wist ik trouwens dat ze ook de beschikking hebben over een ‘bequemes Online-Shop-System’? Even later gaat hij zelf het internet op terwijl ik nogmaals het papieren labyrint betreed, ditmaal om wat foto’s te maken. Mooi dat Bertolt Brecht ook van de partij is.

Joep Eijkens

P1210809

P1210812

P1210814

P1210815

P1210818

P1210820

P1210822

P1210826

P1210830

P1210832

P1210835

Tekst en fotografie Joep Eijkens

fleursdumal.nl magazine

More in: - Bookstores, FDM in Berlin, Galerie Deutschland, Joep Eijkens Photos, Nachrichten aus Berlin


Berliner Plakate IV: Protest

Nachrichten aus Berlin

Unser Korrespondent Anton K. berichtet:

Berliner Plakate IV: Protest

Photos Anton K.

fleursdumal.nl magazine

More in: Anton K. Photos & Observations, FDM in Berlin, MUSEUM OF PUBLIC PROTEST- photos, texts, videos, street poetry, Nachrichten aus Berlin


Berliner Plakate III: Protest

Nachrichten aus Berlin

Unser Korrespondent Anton K. berichtet:

Berliner Plakkaten III

Photos Anton K.

fleursdumal.nl magazine

More in: FDM in Berlin, MUSEUM OF PUBLIC PROTEST- photos, texts, videos, street poetry, Nachrichten aus Berlin


Anton K. & Paul Boldt: Reise nach Berlin

Anton K.: Pictures of a journey to Berlin, 2009

Mit ein gedicht von Paul Boldt (1885-1921)

Berlin

Die Stimmen der Autos wie Jägersignale
Die Täler der Straße bewaldend ziehn.
Schüsse von Licht. Mit einem Male
Brennen die Himmel auf Berlin.

Die Spree, ein Antlitz wie der Tag,
Das glänzend meerwärts späht nach Rettern,
Behält der wilden Stadt Geschmack,
Auf der die Züge krächzend klettern.

Die blaue Nacht fließt in der Forst.
Sie fühlt, geblendet, daß du lebst.
Schnellzüge steigen aus dem Horst!
Der weiße Abend, den du webst,

Fühlt, blüht, verblättert in das All.
Ein Menschenhände-Fangen treibst du
Um den verklungnen Erdenball
Wie hartes Licht; und also bleibst du.

Wer weiß, in welche Welten dein
Erstarktes Sternenauge schien,
Stahlmasterblühte Stadt aus Stein,
Der Erde weiße Blume, Berlin.

Paul Boldt (1914)

fleurs du mal magazine

More in: Anton K. Photos & Observations, Boldt, Paul, FDM in Berlin, Nachrichten aus Berlin


Berliner Mauer (1961-1989)

Berliner Mauer (1961-1989)

13 August 1961,  50. Jahrestag des Mauerbaus

Gedenkstätte Berliner Mauer, Bernauer Straße

Berliner Mauer, Bernauer Straße

Berliner Mauer, Bernauer Straße

Berliner Mauer, Liesenstraße

Berliner Mauer, Invalidenfriedhof

Berliner Mauer, Mauerpark, Schwedter Straße

Berliner Mauer, Mauerpark, Schwedter Straße

Berliner Mauer, Mauerpark, Schwedter Straße

Berliner Mauer, Niederkirchnerstraße

Berliner Mauer, Mühlenstraße

Berliner Mauer, Mühlenstraße

Berliner Mauer, Mühlenstraße

Berliner Mauer, Mühlenstraße

Berliner Mauer, Mühlenstraße

Berliner Mauer, Mühlenstraße

Berliner Mauer, Mühlenstraße

Berliner Mauer, Mühlenstraße

#

Berliner Mauer, Mühlenstraße

Berliner Mauer, Mühlenstraße

Berliner Mauer, Mühlenstraße

 

Berliner Mauer (1961-1989)

13 August 1961, 50. Jahrestag des Mauerbaus

photos: anton K.

fleursdumal.nl magazine

More in: Anton K. Photos & Observations, FDM in Berlin, Nachrichten aus Berlin, REPRESSION OF WRITERS, JOURNALISTS & ARTISTS


Nachrichten aus Berlin: Denkmal 17 Juni 1953

Die Lösung

In der poetischen Reflexion der Ereignisse nahm Brecht im Juli/August 1953 eine deutlich distanzierte Haltung der DDR-Regierung gegenüber ein, die er in den Buckower Elegien u. a. im Gedicht Die Lösung artikulierte.

Bertolt Brecht: Die Lösung

Nach dem Aufstand des 17. Juni

Ließ der Sekretär des Schriftstellerverbands

In der Stalinallee Flugblätter verteilen

Auf denen zu lesen war, daß das Volk

Das Vertrauen der Regierung verscherzt habe

Und es nur durch doppelte Arbeit

Zurückerobern könne. Wäre es da

Nicht doch einfacher, die Regierung

Löste das Volk auf und

Wählte ein anderes?

Denkmal 17 Juni 1953 Leipziger strasse, strassenecke Wilhelm strasse.

Französische- und Dorotheenstädtisch-Friedrichswerderschen Friedhof Berlin

Der Französische Friedhof in der Oranienburger Vorstadt von Berlin ist ein kunsthistorisches Denkmal. Der Französische Friedhof bildet gemeinsam mit dem benachbarten Dorotheenstädtisch-Friedrichswerderschen Friedhof das bedeutendste erhaltene und noch genutzte Friedhofsensemble Berlins aus dem 18. Jahrhundert. Auf dem Friedhof sind Beispiele klassizistischer Grabmalkunst des 19. Jahrhunderts zu finden. Der Zugang befindet sich in der Chausseestraße Nr. 126.

Nachrichten aus Berlin.  Photos Anton K.

fleursdumal.nl magazine

More in: Anton K. Photos & Observations, Bertolt Brecht, Nachrichten aus Berlin, REPRESSION OF WRITERS, JOURNALISTS & ARTISTS


Keine stimme den Nazis

Keine stimme den Nazis

© Photo Anton K. Berlin 2010

Visual poetry: Objets Trouvés (Ready-mades)

fleursdumal.nl magazine

More in: - Objets Trouvés (Ready-Mades), Nachrichten aus Berlin


PROTEST in Berlin: Ai Weiwei arrested

PROTEST in Berlin, Linienstrasse

Ai Weiwei

who was arrested by chinese authorities on April 3, 2011

photo anton K. (Nachrichten aus Berlin)

fleursdumal.nl magazine

More in: Ai Weiwei, Exhibition Archive, Graffity, MUSEUM OF PUBLIC PROTEST- photos, texts, videos, street poetry, Nachrichten aus Berlin, REPRESSION OF WRITERS, JOURNALISTS & ARTISTS, Street Art, Urban Art


Nachrichten aus Berlin: Impressionen Januar 2011

Nachrichten aus Berlin: Impressionen Januar 2011

Photos © Anton K.

fleursdumal.nl magazine

More in: Nachrichten aus Berlin


Art in Berlin January 2011

Freedom of Speech

Freedom of Speech

Oranienburgerstrasse

Potzdamerplatz

Kurfürstendamm

Kurfürstendamm

Nachrichten aus Berlin:

unser Korrespondent Anton K. berichtet

January 2011- fleursdumal.nl magazine

More in: Anton K. Photos & Observations, FDM in Berlin, Nachrichten aus Berlin


Nachrichten aus Berlin: Reflections 3

Nachrichten aus Berlin: Reflections 2

Photos Anton K. – Berlin 2010

fleursdumal.nl magazine

More in: Anton K. Photos & Observations, FDM in Berlin, Nachrichten aus Berlin


Older Entries »

Thank you for reading FLEURSDUMAL.NL - magazine for art & literature